Aktuell


News aus der Jugendarbeit.

Ferienpassfäscht - 40 Jahre Jubiläum

Am Samstag 1. Juni 2019 wird von 10:00 - 16:00 Uhr im Glärnisch das 40 jährige Jubiläum des Ferienpasses gefeiert.

Wir sind dabei!

Ferienpassfäscht - 40 Jahre Jubiläum

Sis - Days

In Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeit wird am 11. & 12. Mai ein Mädchenwochenende durchgeführt. Das Wochenende wird in Schaffhausen stattfinden. An diesem Wochenende steht ein gemeinsames Erlebnis im Mittelpunkt und soll neue Erfahrungen ermöglichen. Es können bis zu 24 Mädchen mitkommen. Dazu gibt es eine Anmeldung, welche hier gemacht werden kann.

Sis - Days

GIRLS* ONLY

Zusammen Zeit verbringen, gemeinsam Abendessen zubereiten und uns zu Themen austauschen die wir nur unter Frauen* bereden möchten.

GIRLS* ONLY

Grenzenlos Geniessen

Hier kommen Menschen aus verschiedenen Kulturen auf Augenhöhe zusammen, um gemeinsam Gemüse zu schnetzeln, braten, backen, kochen, lachen und zusammen geniessen. Das Ziel ist das Abbauen von Vorurteilen durch gemeinsame positive Erlebnisse. Hier kommt man einfach mal in direkten Kontakt mit verschiedenen Menschen.
Meld dich an!

Grenzenlos Geniessen

Wer nicht jährlich sein Handy wechselt, schont die Umwelt massiv

Würden Schweizer Jugendliche ihr Handy ein Jahr länger nutzen, könnte die Umweltbelastung um einen Viertel reduziert werden. ZHAW-Forschende haben berechnet, dass die Herstellung 77 Prozent der Umweltbelastung des gesamten Lebenszyklus von Mobiltelefonen ausmacht. Das ganze gilt natürlich auch für Erwachsene!

Mehr Info

Wer nicht jährlich sein Handy wechselt, schont die Umwelt massiv

24. Dezember ist bei uns offen für Alle

Am 24. Dezember 2018 ist unsere Tür ab 16 Uhr offen für alle. Verbring mit uns einen gemütlichen Abend: Zusammen eine warme Suppe essen, Guetsli backen oder einfach nur neue Begegnungen machen mit Menschen von Wädenswil.
Komm vorbei

24. Dezember ist bei uns offen für Alle

Die Jugendarbeit Wädenswil wird Teil der neu geschaffenen Dienststelle Soziokultur

Aus der Dienststelle Freizeitanlage und der Dienststelle Jugend wird neu die Dienststelle Soziokultur. Durch die Zusammenlegung können Synergien genutzt und das Angebot neu ausgerichtet werden.

Der Stadtrat hat entschieden, die zwei bestehenden Dienststellen Jugend sowie Freizeitanlage als Pilotprojekt in einer neuen Dienststelle Soziokultur zusammenzuführen. Das Pilotprojekt startet am 1. Januar 2019 und dauert bis Mitte 2021.

Dem Entscheid ging ein längerer Prozess voraus, in welchem die aktuellen städtischen Dienstleistungen im Bereich Freizeit, Jugend, Soziales und Sicherheit überprüft wurden. Es zeigte sich, dass die Stadt Wädenswil grundsätzlich gut aufgestellt ist. Gewissen Zielgruppen soll jedoch noch mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden. Dies zum Beispiel den Seniorinnen und Senioren, den Vorschulkindern oder Menschen am Rande der Gesellschaft.

Die Dienststelle Soziokultur ist darauf ausgerichtet, stärker als bisher in den Lebensräumen der Adressaten tätig zu sein, in den Quartieren, auf öffentlichen Plätzen, vor Ort und nahe am Geschehen. Zudem werden weiterhin stationäre Angebote in der Freizeitanlage, dem JugendKulturHaus Sust und den weiteren Räumlichkeiten zur Verfügung stehen. Die Leistungen und Angebote richten sich an die gesamte Bevölkerung von Wädenswil, jedoch zugeschnitten auf die sich verändernden Bedürfnisse der verschiedenen Altersgruppen.

Durch die Zusammenlegung der bestehenden Dienststellen können Fachwissen und Erfahrung der Mitarbeitenden gebündelt und Synergien genutzt werden. Angebote der Freizeitanlage werden beispielsweise auch in der Quartier- oder Projektarbeit möglich. Die personellen und finanziellen Ressourcen bleiben gleich, es wird aber eine grössere Wirkung erzielt.

Medienmitteilung Dienststelle Soziokultur

Die Jugendarbeit Wädenswil wird Teil der neu geschaffenen Dienststelle Soziokultur

Abstimmung vom 25.11.2018

Sozialversicherung

Selbstbestimmungsinitiative

Hornkuhinitiative

Abstimmung vom 25.11.2018

Saisonstart Midnight Ball

Am Samstag 22.09.18 hat das Midnight - Team die neue Saison eröffnet. Auch dieses Jahr wird jeden Samstag zwischen 20:00 Uhr und 22:30 Uhr die Eidmattturnhalle für die Jugendlichen ab der 1. Oberstufe geöffnet und durch ein Team betreut.

Dieses Jahr haben die Zeiten geändert. Neu ist die Halle von 20:00 Uhr bis 22:30 Uhr geöffnet. Das Team freut sich über alle Teilnehmenden und wünschen einen schöne Saison.

Saisonstart Midnight Ball

ABENTEUERSPIELPLATZ!

Hämmern, schrauben, nageln, sägen, malen, spielen, lachen, kochen: zusammen etwas erleben! Wir bauen, spielen und für den Hunger gibt’s was Leckeres vom Lagerfeuer.

AUFBAU:
Freitag, 5. Oktober von 14.00 - 20.00 Uhr
Samstag, 6. Oktober von 10.00 - 17.00 Uhr


RÜCKBAU UND KOCHEN AUF DEM LAGERFEUER:
Mittwoch, 24. Oktober von 14.00 - 20.00 Uhr


WO:
Spielplatz Zopf, Au


WER:
Alle ab 3. Klasse


KOSTEN:
Schweiss und Zeit


MITNEHMEN:

  • Gute Schuhe und Kleider, welche schmutzig werden dürfen

  • Telefonnummer der Eltern oder Erziehungsberechtigten

*Versicherung ist Sache der Teilnehmer


 

Bei Fragen nutzen Sie untenstehendes Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter 044 780 72 71


Eine Zusammenarbeit der Jugendarbeit Wädenswil und der Freizeitanlage Wädenswil:

ABENTEUERSPIELPLATZ!

Abstimmung vom 23. September, um was geht es

Die nationalen Vorlagen hier kurz erklärt

 

Abstimmung vom 23. September, um was geht es

Werde Jugendparlamentarier_in

Melde dich als Jugendparlamentarier_in an und diskutiere mit über 100 anderen Jugendlichen am 29. September an der nächsten Jugendparlamentssitzung im Rathaus Zürich die Themen der heutigen Jugend! 

Alle Jugendlichen mit Wohnsitz im Kanton Zürich haben ab ihrem 12. Geburtstag das Recht, Mitglied des Jugendparlament Kanton Zürich zu werden. Die Altersobergrenze liegt bei 21 Jahren.

Werde Jugendparlamentarier_in

wenn ned weisch mit wem rede, red mit ihne

Du erlebst körperliche, sexuelle oder psychische Gewalt? Oder du kennst jemanden, der Gewalt erlebt hat und Du möchtest helfen?

Hier erhälst du Hilfe!

 

Rastet dein Freund oder deine Freundin wegen jeder Kleinigkeit aus, schlägt oder bedroht dich? Du kannst etwas dagegen tun: https://www.zukrass.ch

 

 

Wenn du Gewalt in deiner Familie erlebst, ist es wichtig, mit jemandem zu reden. Anonym und vertraulich. Wir helfen dir: https://www.zukrass.ch

 

Wurdest du verprügelt, gedemütigt oder bedroht? Viele Jugendliche sind von Gewalt betroffen und leiden unter den Folgen. Lass dir helfen: https://www.zukrass.ch

 

Wurdest du vergewaltigt, missbraucht oder sexuell bedrängt und weisst nicht mehr weiter? Wir helfen dir: https://www.zukrass.ch

wenn ned weisch mit wem rede, red mit ihne

Nacht ohne Dach

Willst du erleben was für andere Menschen in deinem Alter Alltag ist? Willst du wissen wie Teenager in Slums und auf der Strasse leben? Was sie herausfordert? Stell dich der Herausforderung, eine Nacht ausserhalb deiner bequemen vier Wände zu verbringen und tauche ab in eine Welt ohne Luxus.

Nacht ohne Dach fordert dich heraus und stellt dir Fragen.

Willst du an einer Nacht ohne Dach teilnehmen? Du verbringst mit deiner Teenager oder Jugendgruppe eine Nacht in einem selbst gebauten Unterstand aus Abfallholz oder Karton. Ihr werdet viel Spass haben und eindrückliche Erfahrungen machen.

Hat dieses Projekt dein Interesse geweckt? Dann melde dich an, wir freuen uns auf deine Teilnahme!

Infoanlass
Der Infoanlass findet am 6.7.18 um 20:00 Uhr bei der SUST an der Seestrasse 90 in Wädenswil statt.

Anmeldung:
Du kannst dich bis spätestens 13.7.18 online anmelden, spätere Anmeldungswüsche bitte direkt mit Name und NachtOhneDach an 0797830399.

Kontakt: Lucien Spielmann: lucien.spielmann@kirche-waedenswil.ch
Oliver Hofmann: oliver.hofmann@waedenswil.ch

Nacht ohne Dach

Bands und Solomusiker*innen gesucht!

Nimm teil am kantonalen Nachwuchsbandfestival Band-it und schnuppere Bühnenluft!
Band-it ermöglicht jungen Bands, Musikerinnen und Musikern sich unter professionellen Bedingungen einem grösseren Publikum und einer Jury zu präsentieren.
Alle Musilkstile sind willkommen. Teilnehmen dürfen 12- bis 22-jährige Jugendliche aus dem Kanton Zürich.

Weitere Infos

Bands und Solomusiker*innen gesucht!

Girls Only - Nachtschlitteln

Am Freitag 09. März 2018 geht das Girls Only Projekt nach Elm Nachtschlitteln wenn die Wetterverhältnisse mitmachen. Es geht um 18:00 Uhr los und die Rückkehr wird ca um 22:30 Uhr erwartet. Alle Mädchen ab 13 Jahren sind dazu herzlich eingeladen.

Da eine ungefähre Anzahl gebraucht wird, wird eine Anmeldung verlangt. Und Versicherungstechnisch eine Elterneinverständnis, welche hier runtergeladen werden kann.

Girls Only - Nachtschlitteln

Reden kann retten - Sprich über Suizidgedanken

Besorgt um jemanden? Das musst du wissen

Suizidgedanken sind eine häufige Reaktion auf sehr grosse Belastungen

Es ist eine normale und leider gar nicht so seltene Reaktion, dass Menschen Suizidgedanken haben, wenn sie über längere Zeit schweren Belastungen ausgesetzt sind oder tiefe seelische Krisen durchleben. Als vergleichendes Bild kann man sagen, dass Suizidgedanken zu schwerem psychischen Leid gehören können, wie Fieber zur Lungenentzündung. Wie bei der Lungenentzündung ist es wichtig, dass man die Symptome ernst nimmt und etwas gegen die Ursachen unternimmt.

Mehr Infos

Reden kann retten -  Sprich über Suizidgedanken

«Raum für die Jugend: Den Störenfrieden auf der Spur»

Waren Sie schon einmal im Jugendhaus Sust? Oder im Güeterschuppe, dem Wädenswiler Skaterparadies? Die Führung der Historischen Gesellschaft durch Wädenswil im Rahmen der Ausstellung «Töfflibuebe + Störefriede» beginnt mit dem Besuch dieser beiden Orte.

Die Führung findet am 25. Februar 2018 statt.
Treffpunkt: 11.15 Uhr vor dem JugendKulturHaus Sust – Ende bei der Kulturgarage

 

«Raum für die Jugend: Den Störenfrieden auf der Spur»